Wenn Sie diese Seite mit einem Screenreader betrachten, empfehlen wir Ihnen JavaScript zu deaktivieren, um einen einfacheren und besseren Zugang zu unseren Inhalten zu bekommen.

Betreuungswerk der Post, Postbank und Telekom Betreuungswerk - Post Postbank Telekom

AA+
Für die bestmögliche Schriftvergößerung verwenden Sie die Tastenkombination [strg/cmd] [ + ]

Tolles Miteinander in der NL Betrieb Düsseldorf

3.067 Mitarbeiter*innen der NL Betrieb Düsseldorf spendeten zusammen 1.600 Euro an das Betreuungswerk für in Not geratenen Kolleginnen und Kollegen.

Zum wiederholten Mal entwickelten die Mitarbeiter*in-nen der Niederlassung in Düsseldorf eine kreative Idee, um hilfsbedürftige Kolleginnen und Kollegen zu unterstützen.

So wurde für jeden Teilnehmenden an der Mitarbeiterbefragung eine Spende in Höhe von 50 Cent an das Betreuungswerk ausgelobt. An der Befragung beteiligten sich 3.067 Kolleginnen und Kollegen und erzielten eine Spendensumme von 1.533,50 Euro, die anschließend auf 1.600 Euro aufgerundet wurde.

Die Scheckübergabe durch Herrn Hermann Wildenhues, dem Niederlassungsleiter, an Herrn Ralf Glass vom Betreuungswerk erfolgte „coronagerecht“ vor dem Eingang der Niederlassung.

Die Spende an das Betreuungswerk zeigt, dass seit vielen Jahren eine sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der NL Betrieb Düsseldorf und der Regionalstelle des Betreuungswerks in Düsseldorf besteht. Schnell und unkompliziert wurde schon vielen Kolleginnen und Kollegen in Notsituationen geholfen, so dass sie wieder neuen Mut und Hoffnung schöpfen konnten. Auch scheinbar ausweglose Situationen lassen sich zusammen häufig lösen.

Diese schöne Aktion ist für das Betreuungswerk eine tolle Anerkennung der geleisteten Hilfen und sorgt dafür, dass noch vielen weiteren Kolleginnen und Kollegen geholfen werden kann.

Vielen Dank an alle die mitgemacht und damit in Not geratene Kolleginnen und Kollegen unterstützt haben.