Wenn Sie diese Seite mit einem Screenreader betrachten, empfehlen wir Ihnen JavaScript zu deaktivieren, um einen einfacheren und besseren Zugang zu unseren Inhalten zu bekommen.

Betreuungswerk der Post, Postbank und Telekom Betreuungswerk - Post Postbank Telekom

AA+
Für die bestmögliche Schriftvergößerung verwenden Sie die Tastenkombination [strg/cmd] [ + ]

GEMEINSAM MEHR BEWEGEN

Auf unsere Kolleginnen und Kollegen ist Verlass. Teamspende dank mobilem Arbeiten in Höhe von unglaublichen 20.502 Euro!

Das Coronavirus hat unser aller Leben durcheinandergewirbelt. Gaststätten sind geschlossen, gewohnte Freizeitaktivitäten kann nicht nachgegangen werden und gearbeitet wurde (und wird) oftmals in den eigenen vier Wänden. Auf viele Menschen können wir uns in diesen besonderen Zeiten verlassen: auf das Personal in den Supermärkten, Menschen in Gesundheits- und Pflegeberufen – und auf unsere Kolleginnen und Kollegen.

Dieses eindrucksvolle Beispiel zeigt: Wir halten zusammen!

Beschäftigte des Kundenservices für den Unternehmensbereich Post und Paket (Deutsche PostCustomer Service GmbH, kurz DP CSC) sind seit geraumer Zeit im mobilen Arbeiten. Für jeden Tag, an dem die Agentinnen und Agenten zu Hause für die Kundenanliegen zur Verfügung stehen, erhalten sie von ihrem Arbeitgeber eine Aufwandsentschädigung in Höhe von zwei Euro.

Im Team kam der Gedanke auf, die Aufwandsentschädigung für bedürftige Kolleginnen und Kollegen zu spenden. Dieser Vorschlag wurde an allen 17 Standorten kommuniziert und fand über hundertfünfzig Anhängerinnen und Anhänger. Die DP CSC hat es, gemeinsam mit den Betriebsräten, möglich gemacht, diese Beträge im Zeitraum von 01. 04. 2020 bis 31. 08. 2020 einzubehalten und eine Gesamtabrechnung vorzunehmen.

So kam der stolze Betrag von insgesamt 20.502 Euro zusammen, der am 29. 09. 2020 im Kundencenter der DP CSC GmbH in Frankfurt feierlich dem Vorstand des Betreuungswerks, Detlef Lemanczik, übergeben wurde.

Ein großes Dankeschön geht an alle Agentinnen und Agenten, die ihren Anteil zu dieser enormen Summe beigetragen haben.